Wasser im Keller auspumpen

Egal, ob Wasserohrbruch,  Hochwasser oder Überflutungen durch Starkregen - Wasser im Keller ist der Albtraum eines jeden Hausbesitzers.  Auch wenn die Ursachen vielfältig sind, bleibt eines immer gleich: Schnelles Handeln  ist gefragt.   Erfahren Sie in diesem Ratgeber, warum Vorsicht besser als Nachsicht ist, wie das Auspumpen richtig funktionieren und welche weiteren Schritte erforderlich sind. 

Keller unter Wasser: Wie vorgehen?

  • Auch wenn der Schock tief sitzt: Bewahren Sie Ruhe und handeln nicht unüberlegt. 
  • Im Falle eines Rohrbruches müssen Sie den Hauptwasserhahn (Hauptabsperrventil) zudrehen.
  • Bei einer Flut oder einem Unwetter darf mit dem Auspumpen erst gestartet werden, wenn der Wasserpegel nicht mehr steigt und der Außenwasserstand niedriger als der im Haus ist.  Danach sollte die Räume so schnell wie möglich vom Wasser befreit werden.
  • Stellen Sie den Strom im Keller ab, um einen Stromschlag zu vermeiden.
  • Melden Sie den Schaden so schnell wie möglich Ihrer Versicherung. 
  • Bei Mietwohnungen oder -häusern verständigen Sie umgehend Ihren Vermieter.

RICHTIG ABPUMPEN: SCHRITT-FÜR-SCHRITT-ANLEITUNG

Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie im Ernstfall vorgehen müssen. 
Ausräumen

Falls möglich (z.B. im Falle eines Wasserohrbruches) bringen Sie wertvolle Möbel, Teppiche, sperrige Gegenstände und besonders elektrische Geräte (z.B. Computer) in Sicherheit. Schalten Sie davor den Strom ab.

Überfluteten Keller auspumpen

Stellen Sie eine Tauch- oder Schmutzwasserpumpe in der Mitte Ihres Kellers auf.  Achten Sie beim Ablauf darauf, dass das Wasser nicht wieder zurückfließt. 

Die WALTER Schmutz- und Klarwasserpumpe 750 W  besitzt eine beachtliche Förderhöhe von neun Metern. Dieses 2 in 1 Gerät kann mehr als 16.000 Liter pro Stunde fördern! 

Restwasser & Schlamm entfernen

Wenn das Wasser nur noch millimeterhoch im Keller steht, muss er so schnell wie möglich vom Restwasser, Schlamm und anderen Verschmutzungen befreit werden. Ansonsten können sie sich festsetzen und eintrocknen.
Der WALTER Hochdruckreiniger hilft Ihnen dabei. Die Intensität seines Strahls kann mühelos angepasst werden. Um Wände und Regale nicht zu beschädigen, sollte der Druck aber nicht zu hoch eingestellt werden

Keller aufräumen & Trocknen

Abschließend müssen die Kellerräume mit professionellen Trockungsgeräten getrocknet werden. So wird einer Schimmelbildung vorgesetzt, aber auch die Feuchtigkeit aus den Räumen 

Für Hochwasser gewappnet

In der heutigen Welt sind Naturkatastrophen immer häufiger anzutreffen.  Gerade in den europäischen Staaten sind Hochwasser ein bedeutsames Thema. Ist es erstmal hier, so ist das Chaos groß und die Einsatzkräfte sind meist überfordert, alle Haushalte sofort von den Fluten zu befreien. Da hilft nur selbst Hand anlegen und schon im Vorfeld vorsorgen. 

 

PUMPEn IM WALTER-ONLINESHOP

Art.Nr.: 630564
Die vielseitige WALTER 2-in-1 Schmutz- und Klarwasserpumpe ermöglicht effizientes Pumpen von Schmutzwasser und klarem Wasser. Ideal für die Kontrolle von Überschwemmungen und die Entleerung von Pools, Teichen und Regenfässern.
€ 69,90
Art.Nr.: 630614
Die leistungsstarke WALTER Schmutzwasserpumpe 1100 W hat eine Förderhöhe von maximal 8 Metern und kann bis zu 20.000 l/h fördern.
€ 69,90
- € 0,00
Art.Nr.: 612362
Ideal zum Bewässern von Gartenanlagen sowie zum Aus- und Umpumpen von Behältern im Innen- u. Außenbereich.
statt € 39,90
€ 39,90

Wann Feuerwehr für Auspumpen rufen?

Rufen Sie die Feuerwehr (in Österreich unter 133, in Deutschland unter 112) in folgenden Fällen zur Hilfe, wenn: 

  • Die Überflutung mit Ihrer eigenen Wasserpumpe nicht mehr bewältigbar ist.
  • Ihr Keller unter meterhohem Wasser steht
  • Höhere Gewalt (z.B. Überschwemmung) der Auslöser ist
  • Stromsicherungskasten im Keller ist und Sie den Strom nicht gefahrlos abstellen können
  •   Durch die Überflutung gefährliche Substanzen (z.B. Heizöl, Benzin, Lacke) freigesetzt worden sind,

Achtung! Nicht in allen Fällen ist das Abpumpen kostenlos. 

Schaden dokumentieren

Für die Schadensmeldung sollte der Keller noch im überfluteten Zustand dokumentiert werden: 

  • Machen Sie Bilder und/oder Videos. 
  • Notieren und markieren Sie sich den Höchstwasserstand.
  • Erstellen Sie eine Schadensliste, in der alle defekten Geräten enthalten sind. 
  • Verständigen Sie die Versicherung (und ggf. Vermieter) sobald wie möglich.