Druckluft-Kompressoren

Druckluft-Kompressoren sind vielseitig einsetzbar. Punktgenau erzeugen sie Druckluft, die mit herkömmlichen Elektrowerkzeugen nicht in diesem Ausmaß erreicht werden kann. In diesem kurzen Ratgeber finden Sie eine Erklärung zur Funktion von Druckluft-Kompressoren, eine Hilfestellung für die Beachtung von Kaufkriterien und allgemein einen umfassenden Überblick zu diesem interessanten Thema.

Wie funktioniert ein Kompressor?

Bei den meisten Kompressoren im Handwerkerbereich handelt es sich in den meisten Fällen um Geräte mit Kolbenverdichtung. Dieses Prinzip lässt sich einfach erklären. Ein Motor treibt den Kolben an, welcher sich innerhalb des Zylinders bewegt. Dadurch saugt der Kolben Außenluft an und komprimiert diese im nächsten Schritt. Die komprimierte Luft wird nun in einem Kessel gespeichert.  Bei Bedarf ermöglicht nun das an dem Kessel befindliche Ventil für die exakte Abgabe der zuvor komprimierten Luft. Beinahe alle Kompressoren verfügen über eine automatische Abschaltung des Motors, sobald der maximale Luftdruck erreicht wurde. Ein Sicherheitsventil verhindert dabei, dass ein zu hoher Druck in dem Kessel erreicht wird. Der Motor aktiviert sich wieder, sobald ein bestimmter Druck im Kessel unterschritten wird.

Welcher Druckluft-Kompressor für welches Einsatzgebiet?

Je nach Anforderung und Einsatzgebiet sind auch unterschiedliche Kompressoren erforderlich. Daher sollte vor dem Kauf immer darauf geachtet werden. Viele werden einen Kompressor lediglich zum gelegentlichen überprüfen und auffüllen des Reifenluftdruckes benötigen, während für andere wiederum ein Kompressor für den professionellen Dauereinsatz erforderlich ist.

Für den gelegentlichen Gebrauch sind oftmals bereits kleine Kompressoren ohne Druckluftbehälter völlig ausreichend. Für den Gebrauch von Druckluftwerkzeugen und zum Lackieren sollte dann bereits jedoch auf den Erwerb eines größeren Gerätes Acht gegeben werden. In der Regel stellen hier Druckluft-Kompressoren mit einem Fassungsvermögen von 20-50 Litern die passende Größe dar.

Wie viel Druck benötigt ein Kompressor?

Der maximale erreichbare Luftdruck wird in bar angegeben und ist neben dem Fassungsvermögen des Kessels für die Einsatzmöglichkeiten mit dem Kompressor entscheidend. Ein grundsätzlicher Merksatz ist hierbei sicherlich hilfreich. Je schwerer die zu erledigende Arbeit, desto höher der benötige Luftdruck. Der erforderliche Luftdruck ist jedoch in jedem Fall immer beim Druckluft-Werkzeug angegeben. So findet sich mit Sicherheit das passende Gerät für individuelle Bedürfnisse.

Wartung eines Druckluft-Kompressors

Bei der Herstellung von Druckluft entsteht Kondensat. Es ist durch die in der angesaugten Luft enthaltenen Teilchen verschmutzt und sollte folglich regelmäßig abgelassen werden. Somit erfreut sich der Kompressor einer längeren Lebensdauer und der Betrieb wird dadurch reibungslos ablaufen. Entsorgt wird das Kondensat ausschließlich im Sondermüll, da es Schadstoffe enthält, welche im Hausmüll nichts zu suchen haben. Alle im Kompressor vorhandenen Filter sollten ebenfalls gelegentlich gereinigt, oder gegebenenfalls auch erneuert werden.

Wichtig: Das Ventil immer vorsichtig öffnen, um Spritzer zu vermeiden!

WALTER KOMPRESSOREN UND DAS PASSSENDE ZUBEHÖR-SET
Bei uns finden Sie mit dem WALTER Kompressor mit einem Fassungsvermögen von 24 Litern nicht nur den passenden Kompressor, sondern mit dem WALTER Druckluft Zubehör-Set auch noch die passenden Druckluft-Werkzeuge für fast jeden Einsatzzweck.
Art.Nr.: 650017
Der WALTER Kompressor Turbo Air mit 24 L eignet sich ausgezeichnet für die Nutzung im Privatbereich und im DIY Sektor.
statt € 159,00
€ 99,90
Art.Nr.: 650047
Das WALTER Kompressor Zubehör-Set ist für die Kompressoren 24 l mit den Artikelnummern K650024 und 650017. Das Set setzt sich aus einer Farbsprühpistole, einer Sprühpistole, einer Aufblaspistole, einem Reifenfüller mit Manometer, einem 5 m Druckluft Spiralschlauch und Adapter/Verbindungsstücken zusammen.

Dieses Zubehört-Set setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

Der Druckluft Spiralschlauch sorgt mit einer Gesamtlänge von fünf Metern dafür, dass ein flexibles Arbeiten mit Leichtigkeit ermöglicht wird.

Der Reifenfüller verfügt über ein Manometer, mit dem das Überprüfen des Luftdruckes in Reifen zum Kinderspiel wird. Enthalten ist hier das praktische Universalventil, sowie drei weitere Adapter, welche mit dem ebenfalls enthaltenen Zwischenstück an dem Klemmventil befestigt werden können. Somit ist der Reifenfüller vielseitig einsetzbar und ein absolutes Must-Have.

Die Ausblaspistole ist perfekt für alle Ausblasarbeiten geeignet. Staub und Dreck wird somit der Kampf angesagt.

Die Sprühpistole mit Saugbecher lässt sich beispielsweise im KFZ-, Landwirtschafts- und Privatbereich verwenden. Die Intensität der Zerstäubung und die Materialmenge lassen sich an der Sprühdüse beliebig variieren und zusätzlich kann der Luftverbrauch durch ein mehr oder weniger starkes Ziehen des Abzugshebels reguliert werden. Der Saugbecher hat ein Fassungsvermögen von einem Liter und ermöglicht dadurch ein Arbeitserlebnis, welches nicht durch ein ständig erforderliches Auffüllen unterbrochen wird.

Die Farbsprühpistole bietet in Kombination mit dem Alu-Saugbecher das ideale Set zum Auftragen von Farbe. Beim Arbeiten damit empfehlen wir einen Abstand von 15-25 cm, wodurch ein optimales Ergebnis sichergestellt wird. Mit der Regulierungsschraube lässt sich die Art des Farbstrahls anpassen und mit der Farbmengenregulierungsschraube die verwendete Farbmenge.

AUSSERDEM SPANNEND:
Das WALTER Druckluft-Schlagschrauber Set und der WALTER Druckluft-Nadelentroster:
Art.Nr.: K650080
Der KRAFT Druckluft-Nadelentroster mit einem max. Arbeitsdruck von 6,2 bar eignet sich ideal zum Entfernen von Rost, Zunder, Lack und Farbe.
Art.Nr.: K650079
Der KRAFT Druckluft-Schlagschrauber ist mit einem max. Arbeitsdruck von 6,2 bar, zum Befestigen und Lösen von Muttern und Schrauben geeignet. Der KRAFT Druckluft-Schlagschrauber befindet sich in einem 16- teiligen Set.