DIE WICHTIGSTEN INFORMATIONEN RUND UM DAS THEMA AKKUSCHRAUBER

AKKUSCHRAUBER WALTER RATGEBER

Wann ist welcher Akkuschrauber sinnvoll? Mit welcher Schraube wird in welches Material gebohrt? Und was sagt eigentlich die Volt Zahl über den Akku aus? Fragen, die sich jeder Heimwerker garantiert schon einmal gestellt hat! Dieser WALTER-Guide gibt nicht nur Antworten auf diese Fragen, sondern auch noch viele weitere nützliche Hinweise rund um dieses spannende Thema. Durch unsere über 100-jährige Erfahrung können nicht nur Anfänger von diesem Guide profitieren.

 

AkkuSchrauber vs. Bohrer

Wenn im Haushalt nur kleinere Arbeiten erledigt werden müssen, wie ein Stuhlbein wieder festschrauben oder einen Regalboden versetzen, ist ein kleiner und handlicher Akkuschrauber, wie der WALTER Akkuschrauber 3,6 V inklusive Bits, vollkommen ausreichend. Seine kompakten Abmessungen helfen dabei auch beim Arbeiten in den schmalsten Ecken. Sollten jedoch regelmäßige und auch mal größere Arbeiten anfallen, empfiehlt sich sicherlich einer unserer Top-Seller, wie der Akku-Bohrschrauber 20 V. Mit ihm kann «nicht nur geschraubt werden, sondern auch Löcher in eine Wand oder in andere Materialien gebohrt werden. Er ist deutlich leistungsstärker und garantiert somit ein beständiges und ausdauerndes Arbeiten, auch in härteren Materialien.

Es gibt die verschiedensten Modelle von Akkuschraubern, Akku-Bohrschraubern, Akku-Bohrhammern und Akku-Schlagbohrschraubern, aber welches ist nun das richtige für Ihre individuellen Anforderungen?

  • Akku-Bohrschrauber: Ein Akku-Bohrschrauber wird am besten für Schraub- und Bohr-Arbeiten in Holz oder Kunststoff verwendet. Diese Geräte sind in der Regel sowohl für Hobby-Heimwerker, als auch für Anfänger geeignet. In den meisten Fällen sind diese mit einem Zweiganggetriebe ausgestattet, wobei der der langsame Gang zum Schrauben und der schnelle Gang zum Bohren verwendet wird. Dieser „Alleskönner“ sollte in keinem Haushalt fehlen und kann für wenig bis starken Gebrauch nützlich sein.
  • Akkuschrauber: Der Akkuschrauber an sich ist nur zum Befestigen und Lösen von Schrauben geeignet. Er ist meist kompakter und hilft somit in besonders schmalen Ecken im Haushalt, hat aber auch öfter weniger Leistung und ist grundsätzlich nur für eine seltene Nutzung wirklich zu empfehlen. Mit ihm können Schrauben in Holz und Kunststoff festgezogen und gelöst werden. Akkuschrauber haben im Gegensatz zu anderen Modellen meistens eine Bit-Aufnahme an Stelle des herkömmlichen Bohrfutters. Dies sollte vor der Kaufentscheidung in jedem Fall berücksichtigt werden, da die Verwendung eines anderen Aufsatzes somit ein separates Bohrfutter erfordert.
  • Akku-Schlagschrauber: Sie sind sowohl zum Schrauben in Holz, Kunststoff und Metall geeignet. Können aber auch problemlos Muttern lösen und anziehen, dies kann besonders zum Autoreifenwechseln hilfreich sein. Ihre Leistungsdaten sind entsprechend höher und die Zielgruppe sind insbesondere Heimwerker und professionelle Handwerker.
  • Akku-Schlagbohrschrauber: Akku-Schlagbohrschrauber eignen sich nicht nur zum Lösen und Anziehen von Schrauben in den unterschiedlichsten Materialien, sie können aufgrund ihrer Bohr- und Schlag-Funktion auch in die meisten Materialien, wie beispielsweise Beton, Löcher bohren. Sie verfügen des Öfteren auch über ein hohes Leistungsdatenblatt und sind für Amateure, wie auch Profis geeignet.

 

Produkt-Typ Anwendungsgebiete
Akku Bohrschrauber Schrauben und Bohren in Holz & Kunststoff
Akku-Schrauber Schrauben in Holz & Kunststoff
Akku Schlagschrauber Schrauben in Holz, Kunststoff & Metall
Festziehen oder Lösen von Muttern
Akku Schlagbohrschrauber Schrauben in Holz, Kunststoff & Metall
Bohren in Holz, Kunststoff, Metall und Beton

Drehmoment und regelbare Drehzahl

Das Drehmoment spielt bei allen Modellen eine wichtige Rolle. Die grundsätzliche Funktion besteht darin, dass eine Rutschkupplung eingreift, sobald das eingestellte Drehmoment überschritten wird. Gerade bei der Arbeit mit Holz sorgt die Drehmoment-Abschaltung dafür, dass die Schraube nicht zu weit in das Material eindringt. Wie immer gilt, je mehr Stufen zur Verfügung stehen, desto genauer lässt sich diese Kraft anpassen. In den meisten Fällen sind Akkuschrauber mit regelbarer Drehzahl und einem hohen Drehmoment immer denen mit weniger vorzuziehen, nachdem so eine größere Spannweite an Einsatzmöglichkeiten geboten wird.
 

Die verschiedenen Akku-Typen


Eines haben die einzelnen Schrauber und Schlagbohrschrauber trotz ihrer unterschiedlichen technischen Daten gemeinsam, den Akku. Ohne diesen, würde keines der Geräte schrauben oder bohren. Wir erklären kurz den Unterschied zwischen den Nickel-Metallhydrid-Akkus (NiMH) und Lithium-Ionen-Akkus (Li-Ion). Welcher Akku-Typ in Ihrem Schrauber verbaut ist, steht entweder direkt auf dem Akku oder wird in den technischen Daten angegeben.

  • Lithium Ionen Akku: Li-Ion Akkus sind eine elektrochemische Spannungsquelle, die auf Lithium basiert. Die Energiedichte ist bei ihnen besonders hoch und die Nutzungsdauer ist langfristig deutlich höher, als bei anderen Akku-Typen. Durch modernste Technik eignen sie sich besonders gut für mobile Geräte, da aufgrund der hohen Energiedichte ein verhältnismäßig kleiner Akku verbaut werden kann.
  • Nickel-Metallhydrid Akku: Der NiMH-Akku ist eine relativ alte Technik, die häufig im Niedrig-Volt-Bereich bis 2.5 V Verwendung findet. Ihre Verbindung reagiert allerdings sehr empfindlich auf Überladung und in diesem Fall lässt sich relativ schnell ein rapider Abfall der Leistung erkennen. Des Weiteren reagieren sie empfindlich auf Hitze und Kälte, sodass ein Arbeiten unter Null und über 30°C schon problematisch werden kann.

Ob built-in oder externer Akku, die WALTER Akkus entsprechen allen relevanten Sicherheitsstandards und durchlaufen eine hinreichende Qualitätskontrolle bevor sie in den Verkauf gehen.
Weiters werden bei WALTER ausschließlich Lithium-Ionen Akkus ohne Memory-Effekt verwendet, so dass sie besonders langlebig sind.

àDen richtigen Akku für Ihr WALTER Werkzeug finden Sie auch bei uns im Onlineshop.

Was sagt nun Volt oder milli Ampere Stunden über den Akku aus?

Die Volt Zahl bemisst die Spannung im Akku und die mAh die Speicherkapazität und dies zusammengerechnet ergibt die Energie in Wattstunden. Akkus mit hoher Volt Zahl sind nur dann notwendig, wenn entweder ein hohes Drehmoment oder eine hohe Drehzahl benötigt wird, so zum Beispiel beim Sägen oder Bohren.

Viel wichtiger als eine hohe Volt Zahl ist der Wirkungsgrad des Akkus. So kann ein Akku mit weniger Volt einen höheren Wirkungsgrad haben als einer mit mehr, wenn die Milli Ampere Stunden (mAh) höher sind und somit mehr Energie aus dem Akku geschöpft werden kann.

Wie wird ein Hochleistungs-Akku nun richtig geladen?

Der Akku stellt das Herzstück eines jeden Akku-Gerätes dar, sodass auf ihn besonders gut Acht gegeben werden sollte, um hohe Kosten zu vermeiden!

Grundsätzlich sollte ein Lithium-Ionen Akku nie vollständig aufgeladen werden, aber auch nie vollständig entleert. Ein Arbeitsfenster von 20-80% ist genau richtig. Warum ist das so?

  • Wenn der Akku zu leer oder vollständig entleert ist, fließt der Strom zu schnell in den Akku und er überhitzt im schlimmsten Fall. Dies kann in weiterer Folge mehrere negative Auswirkungen auf den Akku haben, Zellen können zerstört werden oder ähnliches. Somit kann der Akku langfristig an Leistung verlieren.
  • Wenn der Ladestand des Akkus über 80% liegt, dann muss der Strom mit einer viel höheren Dichte in den Akku gepresst werden, sodass er auch hier überhitzen kann und langfristig bleibende Schäden am Akku entstehen können. Eine Überladung des Akkus zerstört das chemische Speicherverhältnis des Akkus dauerhaft. Orientieren Sie sich also am besten an der angegebenen Ladedauer in der Bedienungsanleitung Ihres Akkus!
  • Ein weiteres wichtiges Detail ist der Zeitpunkt. Akkus sollten erst nachgeladen werden, wenn die Leistung spürbar nachlässt.
     

Bei den hochwertigen WALTER Akkus ist es hingegen so, dass Temperatursensoren in den Akkus verbaut sind und so ein Überhitzen unmöglich wird.

Sollten Sie den Akku über einen längeren Zeitraum hinweg nicht benutzen, dann entnehmen Sie ihn aus dem Gerät und versuchen ihn möglichst kühl, allerdings nicht feucht oder unter Frost, zu lagern, um die selbständige Entladung des Akkus zu verhindern. Bei einer Zimmertemperatur von 22°C entlädt sich der Akku ungefähr mit einem Prozent pro Tag von selbst.

Replacing carbon brushes

1. First of all: What exactly are carbon brushes and where and when are they used?

Carbon brushes are sliding contacts which are usually made of graphite or graphite enriched metal. They provide the electrical contact to the collector or the slip rings of the rotating part in a motor or generator. Carbon brushes are used in many AC devices in and around the house and the workshop. As this is a wearing part, they are worn out after a certain number of revolutions and must be replaced. They sit in a suitable holder within the housing. The carbon brushes should have a minimum thickness of 5 mm - but if they are replaced beforehand, it can prevent unnecessary damage!

For the WALTER battery units, you can also find the suitable carbon brushes in our online shop.

2. How are they replaced?

The device must be unscrewed. Then the carbon brushes (usually two) should stick out directly as a black block in the housing. The carbon brushes are equipped with a spring in their holder so that they can always be in compression. Since this spring is usually latched for safety reasons, it is recommended that you loosen it carefully with a narrow-slotted screwdriver. Once you have done this, the new carbon brushes can be inserted in the same position as the old ones were and the device closed back up again. When the new carbon brushes are inserted, you can usually hear the spring snapping, so that you can be sure that they are not stuck.

Drill chuck and span

The chuck connects the drill attachment to the device itself. It should therefor always be in a healthy condition because a worn-out chuck will no longer be able to pass on a clean rotation which would then in turn, deform the drill hole or screw.

Furthermore, the span of the chuck is very important, as it determines the maximum size of the drill bit that can be used. It is important to note that, not only the maximum span but also the minimum span specifications are relevant. This will ensure greater flexibility.

When and which fixings to use?

There are different types of screws with different threads and screw profiles.
First of all, let us look at the biggest differences between metal and wood screws:

  • Wood screws are screwed directly into the material and therefore have a pointed tip at the end of the screw.
  • Nuts and Bolts are not screwed directly into the material but instead, will follow a pre-drilled pilot hole so then the fixing bolt can then be secured with a nut.
  • Metal screws or self-tapping screws also have a pointed tip and are used in specific situation like fixing sheet metal to timber.

For this to work properly, however, the profile of the screwhead and that of the bit must match exactly so that neither the screw nor the bit is damaged and slippage is prevented. There are quite a few different screwhead profiles. Some common ones for simple screwing are Phillips, Pozidriv or external hexagon. They are sufficient for easy tightening and multiple screwing in and out. However, if the screw needs to be tensioned particularly tight then Allen® or Torx® screws are best suited. Due to the many corners and edges in the profile of the screw head, slipping or burring is prevented so the screw can be tensioned easily all the way in.

For particularly specific components, or things that should need to be unscrewed precisely then there are so-called safety profiles. These are custom-made products, for which there is often no tool in mass production. A good example for this is the disposable slotted screws. These can only be screwed in one direction and cannot be extracted again due to their design. These are particularly secure, but Torx® "Tamper Resistant" are also relatively, theft-proof screws that can only be opened with the help of a specific tool.

The WALTER product range

WALTER offers a wide range of cordless tools, which should not be missing from any household, garden or do-it-yourself workshops. For example, one of the high-quality WALTER cordless drill drivers should be present in every household. Whether for assembling furniture, hanging pictures, mounting TV sets or simply loosening screws.

Furthermore, WALTER also offers a versatile range of cordless gardening tools, such as the cordless pole pruner, the electric garden shears or the practical cordless rain barrel pump. With the help of these first-class gardening aids, the garden is maintained in no time and the personal feel-good factor is guaranteed!

You can find more tips & tricks for preparing the garden here.

WALTER also has a sufficient range of selected products available online in the handicraft and construction sector. These range from multifunctional tools, to hot glue guns and the mini cordless plunge-saw. So, you can start your next DIY project being perfectly equipped!

WALTER offers a wide and varied range of products to cover all your needs, so the right tool for both you and your wallet is guaranteed. Take a quick look at our large online selection and order yourself a new cordless tool from WALTER today!